Ein Teil des THE-Teams beim HLV-Pokal am 04.09.2022

Für einige TH-Eilbeck Athletinnen und Athleten der Altersklassen U12 und U14 standen im September noch Wettkampf-Highlights der Saison an.

Am 04.09. kamen die besten U12 und U14 Teams Hamburgs zum HLV-Pokal auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark zusammen. Bei diesem Team-Wettkampf müssen die Athletinnen und Athleten in je bis zu drei verschiedenen Einzeldisziplinen starten sowie eine gemeinsame Staffel laufen.

Unsere Mädels in der U12 zeigten als jüngstes Team einen tollen Wettkampf und schrammten mit nur wenigen Punkten Abstand knapp an Platz drei vorbei. Dabei herauszustellen sind sicher die Ballwurf-Leistungen, bei denen wir uns mit Tamara und Theresa die Plätze zwei und drei sichern konnten. Die vier Mädels hatten viel Spaß, haben sich gegenseitig großartig unterstützt und sind alle mit einem breiten Lächeln, Urkunden und den obligatorischen, aber sehr wichtigen, Lollis nach Hause gefahren. Auch unsere U14 Jungs haben ihre Staffel erfolgreich durchs Ziel gebracht und mit einigen Bestleistungen gepunktet. Am Ende wurde es für sie Platz drei.

Unsere U12-Staffel mit Theresa, Nija, Tamara, Jette und Nathalie - Die fünf Mädchen heben lächelnd die Arme in die Luft und knien dabei mit einem Bein auf der Laufbahn.

In der weiblichen Jugend U14 haben wir zusammen mit dem SC Victoria ein gemeinsames Team gestellt und einen überragenden Wettkampf absolviert, der mit dem ersten Platz und dem Gewinn des HLV-Pokals belohnt wurde. Aus Eilbecker Sicht konnte Laura mit der zweitbesten Tagesleistung im 75m Sprint und einer neuen Persönlichen Bestleistung und der Tagesbestweite im Weitsprung überzeugen. Zoé hat eine tolle Leistung im Ballwurf gezeigt und die zweitbeste Tagesweite geworfen. Die gemeinsame Staffel ist, wohlgemerkt ohne viel Staffeltraining, nur eine halbe Sekunde unter dem Hamburger Rekord geblieben – eine tolle Teamleistung, wir freuen uns auf mehr!

Am 17.09. bei den Hamburger Einzelmeisterschaften der U12 waren wir auch mit einigen Athletinnen und Athleten vertreten. Super Leistungen gezeigt hat unter anderem Tamara. Unsere jüngste Athletin des Tages – sie ist eigentlich noch in der Altersklasse U10 – holte sich im Ballwurf den zweiten Platz und somit Silber. Auch im Weitsprung und Sprint kam sie jeweils unter die besten Acht. Tolle Leistung und wir freuen uns im nächsten Jahr, dann in der „richtigen“ Altersklasse, auf mehr!

Im Ballwurf konnten wir uns neben dem zweiten Platz von Tamara auch die Plätze fünf und sechs in Person von Theresa und Hannah sichern.

Die Mädels konnten ihre Staffelleistung von vor zwei Wochen in der abschließenden 4x50m Staffel um über eine Sekunde verbessern und liefen als siebtbeste Staffel Hamburgs ins Ziel ein. Herzlichen Glückwünsch!

Am Tag darauf war die U14 dran. Zoé ist bei den Hamburger Meisterschaften ihr erstes Hürden-Rennen gelaufen und hat dies super gemeistert. Im Speerwurf hat Zoé eine konstante Serie abgeliefert, konnte aber an ihre tolle Ballwurf-Leistung vom HLV-Pokal nicht ganz anknüpfen. Am Ende reichte es für Platz 8 und bietet eine gute Grundlage für weitere Weiten nächstes Jahr.

Hamburger Meisterinnen in der U14: Zoé, Hanna und Laura - Sechs Mädchen halten gemeinsam den Pokal hoch und lächln in die Kamera.

Laura musste sich im 75m Finale ganz knapp dem Rennen um Platz eins geschlagen geben und kam nur drei Hundertstel hinter der Erstplatzierten ins Ziel. Im vom Regen gezeichneten Weitsprung traf Laura direkt ihren ersten Sprung gut und konnte sich im Anschluss nicht verbessern. Mit ihrer weite landet sie auf einem guten dritten Platz. Wir gratulieren zu den lang ersehnten Medaillen bei Hamburger Meisterschaften!

Für Laura ging es zum Saisonabschluss noch einmal auf die Jahnkampfbahn im Stadtpark – diesmal für das Fest der 1000. Zwerge des HSV. Mit Meldungen aus dem gesamten norddeutschen Raum war der Wettkampf stark besetzt. Im Weitsprung konnte sich Laura einen sehr guten dritten Platz sichern. Im Vorlauf über 75m lief Laura erneut an ihre Bestleistung ran. Im Finale hatte Laura im zweiten Teil der Sprintstrecke mit Kniebeschwerden zu kämpfen, landete in einem sehr schnellen Lauf trotzdem auf einem guten fünften Platz.

Kontakt

Turnerbund Hamburg-Eilbeck e.V.
Ritterstraße 9
2209 Hamburg

Telefon: 040 / 20 37 04

E-Mail:


Weitere Kontakte / Ansprechpersonen


 

Newsletter

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.