Im Rausch des neuen Weltrekords im Marathon konnte das Laufteam am vergangenen Wochenende wieder glänzen: Sowohl bei der Deutschen Meisterschaft im Halbmarathon in Ulm als auch beim Berlin Marathon erliefen sich so gut wie alle unserer AthletInnen neue persönliche Bestzeiten.

Unterstützung aus eigenen Reihen mit TH Eilbeck Fahne

Unterstützung aus eigenen Reihen mit TH Eilbeck-Fahne 

Stefanie Reppe während des Rennens

Stefanie Reppe während des Rennens

Christian Hiller freudestrahlend im Ziel

Christian Hiller freudestrahlend im Ziel

Berlin Marathon: Fantastische Erlebnisse, Emotionen und Begegnungen!

Der Berliner Marathon am vergangenen Sonntag war das Highlight in der internationalen Laufszene. Neben dem neuen Weltrekord von Eliud Kipchoge in 02:01:09 und dem Streckenrekord sowie der Weltjahresbestzeit von Tigist Assefa in 02:15:37 lieferten auch unsere LäuferInnen Topleistungen ab.

Mit einer Zeit von 02:25:44 war Christian Hiller schnellster Eilbecker und blieb unter der magischen Grenze von 02:30:00. Mit starken Leistungen unter 03:00:00 und jeweils persönlichen Bestzeiten folgten Monier Rauter [02:42:18], Sebastian Wöstmann [02:48:45] und Patrick Fink [02.56:18]. Überwältigt von der Marathonkulisse sowie seinen Emotionen meisterte Gero Thelen sein Marathondebüt mit einer starken Zielzeit von 03:16:27.

Auch Julia Sendtko lief eine neue Bestzeit: Mit 03:19:35 wurde sie schnellste Frau des Laufteams. Ebenfalls super Ergebnisse erzielten Madeleine Lüthke [04:06:18] und Stefanie Reppe [04:38:09] - Herzlichen Glückwunsch!

Auch neben der Strecke glänzte unser Team mit einem grandiosen Support. Vielen Dank an alle, die mit nach Berlin gefahren sind und unsere LäuferInnen lautstark unterstützten.

Deutsche Meisterschaften im Halbmarathon: Nicolas Wilde in überragender Form

Nicolas Wilde gelang es, an die herausragenden Ergebnisse der letzten Wochen anzuknüpfen: Bei den Deutschen Meisterschaften im Halbmarathon in Ulm erlief er sich mit einer persönlichen Bestzeit von 01:06:09 einen starken, aber auch überraschenden 8. Platz. Mit dieser Zeit schiebt er sich in der ewigen Bestenliste Hamburgs auf den 5. Platz.

Die Saison ist noch lange nicht vorbei

Während einige LäuferInnen bereits in der verdienten Saisonpause sind, befinden sich andere mitten in der Marathonvorbereitung. Im Oktober gehen noch EilbeckerInnen in Bremen [Marathon | Halbmarathon | 10km], in Berlin [Berlin Great 10k], in Valencia [Halbmarathon], in Lübeck [Halbmarathon] sowie in Frankfurt [Marathon] an den Start. Die Daumen sind gedrückt!

Kontakt

Turnerbund Hamburg-Eilbeck e.V.
Ritterstraße 9
2209 Hamburg

Telefon: 040 / 20 37 04

E-Mail:


Weitere Kontakte / Ansprechpersonen


 

Newsletter

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.