Leichtathletik

Laufen - Springen - Werfen, das sind die klassischen Sportarten der Olympischen Spiele, mit denen unsere Jüngsten konfrontiert werden. Im Allgemeinen erfordert Leichtathletik ein vielfältiges und ausgeprägtes Maß an Fitness und Ausdauer.

Unser qualifiziertes und motiviertes Trainerteam bietet für jede Gruppe ein vielseitiges und altersgerechtes Training an. Wichtig ist uns dabei das gemeinsame Lernen in der Gruppe und die Möglichkeit, so seine Fitness zu verbessern oder die Voraussetzung zu schaffen, sich mit anderen in Wettkämpfen zu messen.

Altersgruppe und Hallen im Sommertraining 2022

Name des TrainingsTagUhrzeitHalleÜbungsleitung
Kinder U10
(Jhg. 13 bis 15)
Montag 17:00 - 18:30 Stefanie Reppe / Leon von Bergen 
Schüler U12
(Jhg. 10 bis 12)
Montag 17:00 - 18:45 Anne Hahn / Madeleine Richter
Schüler U14/U16
(Jhg. 06 bis 09)
Montag 17:00 - 19:00 Ben Aichele
Jugend / Erw. (ab Jhg. 06) Montag 18:00 - 20:00 Timo Knoth
Jugend / Erw. (ab Jhg. 06) Mittwoch 18:00 - 20:00 Timo Knoth
Schüler U10/U12
(Jhg. 10 bis 14)
Donnerstag 17:00 - 18:30 Michael Bohnert
Schüler U14/U16
(Jhg. 06 bis 09)
Donnerstag 17:00 - 19:00 Ben Aichele
Jugend / Erw. (ab Jhg. 06) Donnerstag 18:00 - 20:00 Timo Knoth

Interessierte melden sich bitte zuerst unter (Rudolf Schuster).

 

Langlauf im T.H. Eilbeck - Erwachsene und Jugend (ab 2006 und älter)

TrainingsgruppeTagUhrzeitHalleÜbungsleitung
Laufteam (Ergänzendes Athletiktrainng) Montag 18.30 - 20:00 Jürgen Kopp / Hanna Tempelhagen
Laufteam (Jugend und Erwachsene) Dienstag 18:00 - 19:30 Lin Balduhn / Julius Schröder
Laufteam (Jugend und Erwachsene) Donnerstag 18:00 - 19:30 Lin Balduhn / Julius Schröder
Tabea Themann | hier lächelnd beim Haspa Marathon, bei dem ihr der aktuell 12. Platz der DLV Bestenliste gelang

Zwei AthletInnen des Laufteams wurden vom Hamburger Leichtathletikverbund für den Anschlusskader 2022 | 2023 nominiert. Voraussetzung dafür ist eine Top 8 Platzierung bei einer Deutschen Meisterschaft oder eine Top 20 Platzierung in der DLV Bestenliste.

Weiterlesen: Zwei Kadernominierungen für das Laufteam 

 Nicolas Wilde im Lauf mit angestrengtem Gesichtsausdruck. Um ihn ehrum kein anderne Menschen zu sehen. Im Hintergrund ist die Köhlbrandbrücke zu erkennen.

Auch der Oktober zeigte sich als ein sehr vielfältiger und erfolgreicher Monat für unsere AthletInnen des Laufteams: Erneut konnte sich mit zahlreichen persönlichen Bestzeiten und Podiumsplätzen belohnt werden.

1. Oktoberwochenende: Bremen 10km | Bremen Halbmarathon | Köhlbrandbrückenlauf

In Bremen purzelten persönliche Bestzeiten für Ann-Kathrin Balduhn und für Lara Hülsebusch. Ann-Kathrin Balduhn erlief sich in einer starken Zeit von 37:39 über die 10km den dritten Platz bei den Frauen. Lara Hülsebusch sicherte sich über die Halbmarathon-Distanz den zweiten Platz in einer Zeit von 01:22:47. Sehr stark!

Weiterlesen: Der Oktober, ein Monat voller läuferischer...

Ein Teil des THE-Teams beim HLV-Pokal am 04.09.2022

Für einige TH-Eilbeck Athletinnen und Athleten der Altersklassen U12 und U14 standen im September noch Wettkampf-Highlights der Saison an.

Am 04.09. kamen die besten U12 und U14 Teams Hamburgs zum HLV-Pokal auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark zusammen. Bei diesem Team-Wettkampf müssen die Athletinnen und Athleten in je bis zu drei verschiedenen Einzeldisziplinen starten sowie eine gemeinsame Staffel laufen.

Weiterlesen: Wettkampf-Highlights der Leichtathletik U12 und...

Im Rausch des neuen Weltrekords im Marathon konnte das Laufteam am vergangenen Wochenende wieder glänzen: Sowohl bei der Deutschen Meisterschaft im Halbmarathon in Ulm als auch beim Berlin Marathon erliefen sich so gut wie alle unserer AthletInnen neue persönliche Bestzeiten.

Weiterlesen: Beflügelt von Kipchoges Weltrekord: Starke...

Schweres Bier bei der Siegerehrung für Caroline Balduhn

Ein erfolgreiches Wochenende jagt das nächste: Nach dem Alsterlauf und dem Airportrace purzelten auch am vergangenen Wochenende zahlreiche Bestzeiten und Podiumsplätze.

Weiterlesen: Hamburg, Saarbrücken und Erding:...

Dominanz in Blau und Weiß: Sechs Medaillenplätze und fünf von sechs Mannschaftsplätzen räumte unser Team beim 33. Barmer Alsterlauf am 4. September ab.

Die Hamburger Laufdominanz hat einen Namen: Turnerbund Hamburg Eilbeck. Der 33. Barmer Alsterlauf hätte viel erfolgreicher nicht verlaufen können. Bei den Frauen wie auch bei den Männern belegten Eilbecker die Plätze 1 bis 3 bei den Hamburger Meisterschaften.

Weiterlesen: Blau-Weißes Podium und grandioses Teamergebnis...

Ann-Kathrin Balduhn zu dem Zeitpunkt noch auf erster Position vor Lara Hülsebusch (Position 2). Maike Körner auf dem Bild noch auf Position 4

Mentale Stärke galt es bei der Nacht der Zehner am Samstag, den 13.08.2022 zu beweisen. Dies schafften die Frauen des Laufteams, die sich einen Dreifachsieg bei der Nacht der Zehner erliefen, welche jedes Jahr die Hamburger Meisterschaften über 10.000m Bahn darstellt.

Weiterlesen: Erfolgreiche Nacht der Zehner für die Frauen des...

Bei der City Night in Berlin lieferte das Laufteam in der Gesamtsicht richtig gut ab. Dabei konnten am Samstagabend ab 20:30 Uhr zahlreiche persönliche Bestzeiten erlaufen werden.
Besonders hervorzuheben ist, dass sich die Männer mit Nicolas Wilde, Miguel Abéllan-Ossenbach sowie Julius Schröder mit einer gemeinsamen Zeit von 01:33:08 Minuten den bisherigen Hamburger Rekord zurück erobern konnten. Glückwunsch!

Weiterlesen: Beeindruckender Auftritt des Laufteams bei der...

Lauffanatiker schlagen die Sonne am Nord-Ostsee-KanalIn der nunmehr 3. Auflage der privaten Laufaktion „Racing The Sun“ am 30.07.2022 stellten sich 9 wagemutige Lauffanatiker der Herausforderung, die Sonne am Nord-Ostsee-Kanal zu schlagen. Dabei galt es, in zweiköpfigen Teams bei Sonnenuntergang am Elbdeich in Brunsbüttel zu starten, um nach nächtlichen 68 km entlang des NOK noch vor Sonnenaufgang die Eisenbahnhochbrücke in Rendsburg zu erreichen. Das vom Veranstalter und Race Marshal Martin Schlüter entwickelte Wettkampfkonzept sieht hierbei vor, dass ein Teammitglied immer laufen muss, während das andere auf dem Fahrrad Begleitung leistet und die ggf. dunkle Strecke beleuchtet. Die Krux an der Sache ist, dass beliebig oft zwischen den beiden Fortbewegungsmethoden im Team gewechselt werden darf, sodass jedes Team seinen ganz individuellen, möglichst effektiven Rhythmus finden muss, um sich gegen die anderen Teams zu behaupten. Ehrenamtliche Helfer boten mit mobilen Verpflegungsstationen an ausgewählten Punkten an der Strecke zusätzliche Erfrischungsmittel sowie lautstarke, mentale Unterstützung.
So trug es sich in der diesjährigen Episode zu, dass sich die beiden Duos um Thomas Dohse & Marcel Meier (MTSV Hohenwestedt) und Benjamin Reuter (LAC Kronshagen) & Christoph Riebe (T.H.-Eilbeck) über die gesamte Wettkampfdistanz ein erbittertes Kopf-an-Kopf-Rennen um die Spitze mit immer häufigeren Rollenwechsel, passionierten Sprint-Intervallen sowie zahlreichen Führungswechsel lieferten. Nach motivierenden Zurufen sowie mehrfachem sportlichem Abklatschen konnte sich das Team um Benjamin Reuter & Christoph Riebe letzten Endes mit einem neuen Streckenrekord und einer Zielzeit von 5:05 Stunden gegen ihre Widersacher und die Sonne durchsetzen.

Weitere Lauffanatiker, welche die Sonne erfolgreich schlagen konnten, waren das Trio mit zwei Fahrrädern um Sönke Pahl, Danny Blase & Rouven Wohlers (SG Athletico Büdelsdorf) und das Duo Frank Wüpper & Petr Nadenicek (SG Athletico Büdelsdorf).

Kontakt

Turnerbund Hamburg-Eilbeck e.V.
Ritterstraße 9
2209 Hamburg

Telefon: 040 / 20 37 04

E-Mail:


Weitere Kontakte / Ansprechpersonen


 

Newsletter

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.