Auf Grund der HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO finden die regulären Trainingszeiten noch nicht in allen Abteilungen statt.
Die Coronaregelungen und -trinignszeiten finden Sie hier: https://th-eilbeck.de/der-verein/1303-alle-sportangebote-und-hinweise-zur-corona-pandemie

 

Zwei Kendoka im Kampftraining

Die oben genannte km-Angabe ist die Strecke, die zwischen Toronto und Hamburg liegt

Die Kendo-Sparte konnte von Mitte Juli bis Mitte September 2021 einen besonderen Gast begrüßen: Joseph Kim aus Toronto, Kanada (4. Dan Kendo). Beruflich war Joseph in Hamburg seit Herbst 2020 und dadurch auch vom Lockdown betroffen. Mit den Lockerungen im Sommer 2021 fand er zu uns und wir durften ihn zum ersten Mal im Training begrüßen. Es war uns eine besondere Freude und Ehre einen Gast von soweit her bei uns zu haben. Nicht nur die freundliche und höflich Art von Joseph, sondern auch seine gute Schwertführung bei gleichzeitiger innerer und äußerer Ruhe machen ihn zu einem sehr angenehmen und herausfordernden Trainingspartner. Nicht nur das gemeinsame Training im Verein, sondern auch das erste Kendo-Sommerfest nach dem Ausbruch der Pandemie war für uns als Sparte ein wichtiger Meilenstein, der den Zusammenhalt stärkte. Wir konnten so den Abschied von der langen Pause mit Unterstützung vom Verein gebührend feiern und dazu auch Joseph in unsere Tradition mit einbringen.

Für uns als Kendo-Sparte war die Wiederaufnahme des Trainings seit Juni 2021 ein voller Erfolg und haben besonders schöne Erinnerungen an diesen außergewöhnlichen aber schönen Sommer, trotz Pandemie. Hoffen wir, dass die Entwicklung der letzten Monate die zukünftige Entwicklung vorausgibt und wir auch im nächsten Jahr das nächste Kendo-Sommerfest feiern können. Zusammenfassend lässt sich der Besuch von Joseph mit folgendem Kendo-Spruch zusammenfassen: "Kendo - Crossing swords and borders".

Kontakt

Turnerbund Hamburg-Eilbeck e.V.
Ritterstraße 9
2209 Hamburg

Telefon: 040 / 20 37 04

E-Mail:


Weitere Kontakte / Ansprechpersonen


 

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Corona

Update Dezember 2021

Liebe Mitglieder und Freunde des THE,

wie uns der HSB am heutigen Freitag, 03.12.2021 mitteilte, hat der Senat eine neue Eindämmungsverordnung beschlossen.

Danach gilt ab morgen, 4. Dezember 2021,  für den Indoorsport die 2G-Regelung auch für 16- und 17-jährige. D.h. diese Personen dürfen nur an Indoor-Sportangeboten teilnehmen, wenn sie geimpft oder genesen sind oder sich aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus impfen lassen können. Im letztgenannten Fall sind ein entsprechendes ärztliches Attest und ein negativer Coronavirus-Testnachweis vorzulegen.

Generell gilt in allen Innenräumen, auch unter 2G-Bedingungen, eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Die Maskenpflicht gilt nicht, wenn es nicht möglich ist, eine Maske zu tragen, z. B. beim Essen oder Trinken im Restaurant, in der Sauna oder bei der Sportausübung.

Die vollständige Verordnung finden Sie hier, sobald diese von der Stadt aktualisiert wurde.

Euer THE-Team

Stand: 03.12.2021

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.