Drucken

Zum Abschluss der Hinrunde mussten unsere Jungs in der Sorbenstraße gegen die Gastgeber aus Hamm antreten. In der gefühlten Heimhalle ging es gegen eine gemischte Mannschaft im Derby um eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde.

 

Die vielen mitgereisten Eltern aus Eilbek sahen ein von Beginn an sehr einseitiges Spiel, in dem das Kampfgericht nicht immer  auf Augenhöhe war und mehr mit der offensichtlich neuen Anzeigetafel zu kämpfen hatte als mit dem korrekten Eintrag der Torschützen. Deswegen ist der Spielbericht-Online nur bedingt tauglich.

Nachdem die Gäste schnell mit 2:6 in Führung lagen, gab es in der 9. Minute die erste Auszeit der Gastgeber. Diese verpuffte recht wirkungslos, unsere Jungs setzten sich Tor um Tor ab und lagen zur Halbzeit mit 5:15 in Führung. Insgesamt war es eine recht eindeutige Angelegenheit, dennoch wurden viele einfache Fehler beim Passen und Fangen gemacht, die Führung hätte deutlich höher ausfallen müssen.

Nach der Pause tat sich wenig, beide Teams neutralisierten sich. Insbesondere in der Abwehr der Gästemannschaft stimmte die Zuordnung überhaupt nicht. Beide Mannschaften spielten ihre Angriffe nicht überlegt aus, so dass das nächste Tor erst in der 24. Minute fiel. Die Jungs vom THE bauten ihre Führung dann trotz Auszeit aus auf 5:19. Aber leider bekamen sie die zwei herausragenden Spieler der Gastgeber im gesamten Spielverlauf niemals in den Griff. Dennoch ging auch die 2. Hälfte klar an die Besucher. In den letzten sieben Minuten gelangen unseren Jungs  sechs Treffer in Folge zur 10:29-Führung. Kurz danach war das Spiel vorbei, die Gäste aus Eilbek gingen mit einem 11:30-Sieg von der Platte und können sich auf die Winterpause freuen.

Trainer Christoph und Moritz konnten zählen auf Dominik, Finn, Jakob J., Jakob K., Johann, Luke, Sean und Vincent.

Artikel auf Facebook teilen

Submit to Facebook