Drucken

Am  vergangenen Sonntag war es wieder soweit: Der T.-H. Eilbeck hatte eingeladen zum ersten Minispielfest der Saison 2019/2020. Ab 8:00 Uhr versammelten sich die Vereine des Bezirks Alster in der Halle am Steinhauerdamm, um gemeinsam den Start in die neue Saison zu feiern.

Nach der langen Sommerpause waren alle Vereine ganz gespannt darauf, wie sich die jüngsten Nachwuchsspieler präsentieren würden. Der gastgebende T.H. Eilbeck konnte Mannschaften vom AMTV, dem Ahrensburger TSV, der HGHB, dem TSC Wellingsbüttel und dem Walddörfer SV begrüßen. Insgesamt knapp 150 Kinder mit 22 Teams waren am Start und haben die Halle mit Leben gefüllt.

In zwei Runden aufgeteilt spielten die Kinder und ihre Trainer/Betreuer nicht um Sieg oder Niederlage, sondern sollten mit viel Spaß unseren schönen Sport ausüben. Es gab viele Tore und schöne Spielzüge zu sehen.

Bei den abschließenden Teilnehmerehrungen wurden die Kinder mit ein paar Süßigkeiten und erstmals auch mit einer Medaille bedacht – die anwesenden Eltern, Verwandte, Freunde und Betreuer konnten in viele glückliche Kinderaugen schauen.

Ein besonderer Dank geht an alle ehrenamtliche Helfer:

Tor-Auf- und Abbauer, Medaillenbesorger, Teilnehmertütenbesorger und -eintüter, Kampfgericht, Verkaufsstandbetreuer und Waffelbäcker, Waffelteigzubereiter und Würstchenverkäufer, Haribo-Dosen-Spender, Schiedsrichter etc.

Durch den Einsatz aller ist am Ende ein Reinerlös von 320 Euro zusammen gekommen, über den sich die Jugendabteilung vom T.-H. Eilbeck freut.

VIELEN DANK!

Artikel auf Facebook teilen

Submit to Facebook