Takamura ha Shindo Yoshin Ryu (TSYR)

Japanische Koryu Kampfkunst

Dojo Hamburg

Takamura ha Shindo Yoshin Ryu ist eine japanische Kampftkunst, die zu den Koryu Schulen zählt.

Koryu bedeutet "alte Schule" und dazu gehören jene klassischen japanischen Kampfkünste, die vor der Meji-Restauration (1868) gegründet wurden.

Beim Takamura ha Shindo Yoshin Ryu handelt es sich um ein Sogo-Bujutsu. Das bedeutet, das neben unbewaffneten Techniken auch die traditionellen Waffentechniken der Samurai geübt werden, unter anderem Kenjutsu (Schwertkampf) und Tantojutsu (Messerkampf).

Im September 2016 hat Toby E. Threadgill (Menkyo Kaiden - Takamura ha Shindo Yoshin Ryu) Barbara Pellegrini und Corina Groß eine Shoden Lehrlizenz  (Menkyo Shoden) verliehen. Somit hat TSYR ein weiteres offizielles Dojo in Deutschland beim T.H.- Eilbeck.

Ansprechpartner für Infos zum Training Teilnahme: Barbara Pellegrini und Corina Groß

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingszeiten:

jeden Montag von 20.30 bis 22:00Uhr im Dojo (Budo-Halle- Rit3) des T.H.-Eilbeck.

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass im TSYR Dojo in Hamburg keine Kurse oder Übungseinheiten angeboten werden, die mit dem DTB und dessen Lizenzverlängerung in Verbindung stehen

Artikel auf Facebook teilen

Submit to Facebook